Project Description

NEW BOOK “HH STOMPING GROUND GUIDE 60-61-62” BY KLAUS VOORMANN + MAXIMILIAN VOORMANN

Klaus Voormann Portrait © Jörg Steinmetz

An emotional book guide through the St Pauli district of the early 60s from the point of view of the musician and graphic artist Klaus Voormann

Hamburg 1960. Klaus Voormann, the young graphic arts student has an encounter in the red light district of St. Pauli that will decisively shape his future life. He experiences the still unknown Beatles on stage – and is overwhelmed. It is the beginning of a lifelong friendship and collaboration. In this book the graphic artist and musician looks back once again. With personal stories and anecdotes and his typical illustration style, he takes us on an emotional journey back to Hamburg in the early 1960s. Voormann is accompanied by his son Maximilian, who has illustrated the original locations from today’s perspective with a drawing paper and fineliner.Thus he opens a window into his father’s past with an artistic line before each chapter.

Ein emotionaler Buch-Guide durch das St. Pauli der frühen 60iger Jahre aus der Sicht des Musikers und Grafikers Klaus Voormann

Hamburg 1960. Der junge Grafikstudent Klaus Voormann hat im Rotlichtviertel St. Pauli eine Begegnung, die sein weiteres Leben entscheidend prägen wird: Er erlebt die noch unbekannten Beatles auf der Bühne – und ist überwältigt. Es ist der Beginn einer lebenslangen Freundschaft und Zusammenarbeit. In diesem Buch blickt der Grafiker und Musiker noch einmal zurück. Mit persönlichen Geschichten und Anekdoten und seinem typischen Illustrationsstil nimmt er uns mit auf eine emotionale Zeitreise ins Hamburg der frühen 60er-Jahre. Begleitet wird Voormann von seinem Sohn Maximilian, der mit Zeichenblock und Fineliner die Originalschauplätze aus heutiger Sicht illustriert hat. So öffnet er mit künstlerischem Strich vor jedem Kapitel ein Zeitfenster in die Vergangenheit seines Vaters.

See & order here.